Willkommen!  

Willi-Graf-Gymnasium
 
Sachsenweg 3
66121 Saarbrücken
Tel.: 0681 66835-11
Fax: 0681 66835-30

sekretariat-wgg(at)willi-graf-schulen.de 

Bischöfliche Schule in
Trägerschaft des Bistums Trier

staatlich anerkannt

Willi Graf Gymnasium Frontaufnahme 01

   
   

Cambridge Preparation Centre Certificate HR Homepage v2 kleiner

   

QuEKS Logo mit Schrift mit Rand mit Schatten

   

Stark ins Leben Logo mit Schatten klein

   
   

2018 Schuman Austausch webAuch in diesem Schuljahr nehmen wieder einige Schülerinnen und Schüler der Klassenstufe 8 und 9 an einem zweiwöchigen Schüleraustausch teil. Das SCHUMAN-Programm bietet Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit, ihre Kenntnisse der Nachbarsprache zu vertiefen und ermöglicht ihnen einen guten Einblick in die Kultur und das Alltagsleben einer der Partnerregionen. Der zweiwöchige individuelle Aufenthalt in der Partnerregion fördert darüber hinaus eigenverantwortliches Handeln und Selbstvertrauen und vermittelt Schlüsselkompetenzen des interkulturellen Lernens.

Jubilaeumskonzert Titel 01

Den Abschluss der Feierlich-keiten zum Schuljubiläum der Willi-Graf-Schulen krönte das Jubiläumskonzert am Samstag, dem 15. September 2018, in der Congresshalle in Saarbrücken. Über 160 Willi-Graf-Schüler der Juniorband Streicher, der Juniorband Bläser, der Concertband, der Big-Band, der Juniorrockband und der Rockband zeigten vor mehr als 1.000 begeisterten Zuschauern ihr Können.

Enzensperger TitelWenn vier bayerische Jugendherbergsvertreter ins weit entfernte Saarbrücken reisen, muss dies einen ganz besonderen Anlass haben. Der Landesverband Bayern des Deutschen Jugendherbergswerks hat nämlich dem Saarbrücker Willi-Graf-Gymnasium am 21. September den diesjährigen Ernst-Enzensperger-Preis verliehen.

2018 MTB SchulmeisterschaftenBei den Saarländischen Mountainbike Schulmeisterschaften am 31.08.2018 in Riegelsberg waren für die Willi-Graf-Schulen vier Teilnehmende am Start. Bei idealen Wetterbedingungen und einer gut präparierten Waldstrecke mit langem Anstieg und kurvigen Abfahrten lieferten sich ca. 300 Fahrer und Fahrerinnen in vier Altersgruppen spannende Wettrennen.