2021 Verabschiedung 1Zum Ende des 1. Schulhalbjahres musste sich das Willi-Graf-Gymnasium von Frau Bies, Herrn Huwer und Herrn Meurer verabschieden.

Frau Bies wird zum 31. Januar 2021 in den Ruhestand versetzt, Herr Meurer wird ab dem 01. Februar eine Stelle als Bundesprogrammlehrkraft an der Deutschen Auslandsschule in Peru antreten. Herr Jonas Huwer wird zum 01. Februar seine Tätigkeit als Lehrer am Johanneum in Homburg fortsetzen.

Herr Huwer war als Vertretungslehrkraft in den Fächern Deutsch und Sport an unserer Schule tätig. Bei Herrn Huwer hat sich die Schulleitung für seine unterrichtliche Tätigkeit bedankt und ihm für seinen weiteren beruflichen Werdegang alles Gute gewünscht.

Frau Bies und Herr Meurer haben sich zwei Jahrzehnte lang in besonderem Maße in die Erziehungs- und Unterrichtsarbeit der Willi-Graf-Schulen eingebracht und sich um das Wohl vieler Schülerinnen und Schüler verdient gemacht. Beide wurden am Donnerstag bzw. am Freitag von der Schulleitung, der Mitarbeitervertretung und Mitgliedern der Fachkonferenzen in der Schule verabschiedet. In einem persönlichen Brief hatte Herr Kilz das Wirken und die Leistung von Frau Bies und Herrn Meurer zusammengefasst und entsprechend ausgehändigt. Die Fachkonferenzen haben die Verabschiedung in Form von Videokonferenzen durchgeführt. Die Elternvertretung hatte sich ebenfalls für das pädagogische Wirken von Frau Bies und Herrn Meurer bedankt.

Wir wünschen auch Frau Bies und Herrn Meurer auf ihrem weiteren Lebensweg alles Gute, Gesundheit und Gottes Segen