Neben der Vermittlung von Fachwissen ist es ein Anliegen der Willi-Graf-Schulen, junge Menschen in ihrer Persönlichkeit zu stärken, sie für die Herausforderungen einer modernen Gesellschaft zu sensibilisieren und Verantwortung in dieser zu übernehmen. Dabei ist Schule für Kinder und Jugendliche ein Erfahrungs- und Handlungsraum, der auf das Leben vorbereitet.

Zu unserem Konzept der Beratung und Begleitung gehören auch Maßnahmen der Prävention. Inhaltliche Schwerpunkte liegen im Bereich der Sucht- und Gewaltprävention, der Medienerziehung und der Sicherheit junger Verkehrsteilnehmer im Straßenverkehr.

In den einzelnen Klassenstufen sind derzeit folgende Projekte vorgesehen:

Klasse 6: Neue Medien positiv erleben

Klasse 8: Sucht- und Drogenprävention. Veranstalter: Drogenhilfe Saarbrücken gGmbH, Abt.Psychosoziale Beratung, Herr Helmut Kuntz

Klasse 9: AIDS-Prävention. Veranstalter: AIDS-Hilfe Saar e.V.

Klasse 11: Gefahren von Drogen und Alkohol im Straßenverkehr

Zeitgleich zu den Veranstaltungen für die Schülerinnen und Schüler werden an Informationsabenden auch die Eltern über die Inhalte informiert.

   

Termine  

13.12.2018 / 14:05 Uhr - Information Kursqualifikation, Stufe 11, Bibliothek
14.12.2018 / 00:00 Uhr - Notenschluss 12/1
14.12.2018 / 00:00 Uhr - Weihnachtsfeier der Musikklassen 5a und 5r1