Stark 2016 TitelAuch in diesem Jahr nahmen wir, die Klassen 10 a,b und c, an dem Projekt „Stark ins Leben“ teil. Im Vordergrund stand das Motto „Bereit sein für die Zukunft“. Außerdem diente es der Verfestigung der Klassengemeinschaften in Vorbereitung auf das zukünftige Kurssystem. Es war ebenfalls ein guter Anlass, die beiden neu hinzugekommenen Flüchtlinge aus der Klasse 10a in die Klassengemeinschaft zu integrieren und die ehemaligen Realschüler der Klasse 10c besser kennen zu lernen.

Der folgende Text gibt exemplarisch einen Einblick in den Tagesablauf der Klasse 10b.

Da sich das Wetter unverhofft zum Schlechten geändert hatte, war es uns nicht möglich, den Kletterpark zu besuchen. Deswegen mussten wir die Turnhalle unserer Schule nutzen und das Programm musste dementsprechend abgeändert werden. Zur Kooperation in der Klasse machten wir einige Übungen unter Zeitdruck so z.B. das bekannte Sortierspiel, bei dem die Spieler auf einer Bank stehen und sich nach angegebenen Kriterien sortieren müssen, ohne hinunter zufallen. Dieses Spiel forderte die Interaktion in der Klasse mit Bezug auf Vertrauen und einem Miteinander.

Nach weiteren Übungen liefen wir zurück zur Jugendherberge Saarbrücken. Dort angekommen ging es nach einer kurzen Pause weiter zur „Biographiearbeit“. Während diesem Workshop wurden uns unsere Stärken und Schwächen vor Augen geführt. Dazu bekamen wir eine Aufgabe gestellt, bei der wir uns unserer jeweiligen Stärken, die uns aus der Klasse hervorheben, bewusst wurden. Außerdem wurden uns Ratschläge zur Stressbewältigung nahe gebracht. Zuvor wurden in der Gruppe die häufigsten Gründe für Stress besprochen.

Am zweiten Tag der Veranstaltung begann der Morgen mit Yoga. Die Entspannungsübungen und die darauffolgende Gedankenreise gönnten uns Ruhe und Erholung. Uns wurden verschiedene Übungen gezeigt, damit wir in Zukunft bei Stress wissen, wie wir uns erholen können. Danach gingen wir zu einem Exkurs in Stimm- und Atemtechnik über. Hier wurden uns einige Techniken zum selbstbewussten Auftreten und Sprechen, auch im Bezug auf Vorstellungsgespräche und Referate, näher gebracht.

Die Tage endeten beide mit einem gemeinsamen Abendessen in der Jugendherberge, was eine gute Gelegenheit war, um neue Kontakte zu knüpfen. Hierbei herzlichen Dank an die Jugendherberge Saarbrücken für die leckeren Abendessen und die gute Betreuung an beiden Tagen. Ebenfalls ein großes Dankeschön an die Sparda Bank und die LPM für die Finanzierung der Projekttage.

Im Namen aller Schüler bedanken wir uns auch bei unseren Klassenlehrerinnen Frau Radermacher (10a), Frau Wilksch (10b) und Frau Potel (10c), die sich auch vor diesen beiden Tagen viele Gedanken über die Gestaltung gemacht haben und diese sehr gut und verständlich umsetzten.

Abschließend kann man sagen, dass wir zwei schöne gemeinsame Tage verbracht haben, die viel Spaß mit sich brachten und uns viel Neues lehrten.
Wir sind gespannt auf die weitere Zeit als Klassenstufe 10.

Naima Rebmann (10a), Nadja Marika Boussard (10b), Tilman Brach (10c)

 

   

Termine  

23.08.2019 / 10:30 Uhr - Sprechstunde Lebensberatung
29.08.2019 / 00:00 Uhr - Kennenlern-Elternabend Stufe 5
30.08.2019 / 00:00 Uhr - Ausbildung Schulsanitätsdienst
06.09.2019 / 10:30 Uhr - Sprechstunde Lebensberatung
17.09.2019 / 00:00 Uhr - Schulkonferenz