Cambridge Preparation Centre Certificate HR Homepage v2 kleiner

   

QuEKS Logo mit Schrift mit Rand mit Schatten

   

logo oss

   
   

 

UNI Saarbrücken Presse Info Header

7.6.2022

YouCodeGirls: Programmier-Plattform speziell für Mädchen und junge Frauen geht an den Start

Die Initiative YouCodeGirls möchte Mädchen und junge Frauen für das Thema Coding begeistern. Im Vordergrund steht die gleichnamige Mitmach-Plattform, die am 7. Juni auf der Bildungsmesse didacta in Köln offiziell gestartet wurde. Die Plattform ist ein gemeinschaftliches Projekt des Forschungsinstituts Bildung Digital der Universität des Saarlandes, der Didactic Innovations GmbH sowie des Deutschen Forschungszentrums für Künstliche Intelligenz.

Neben bereits bestehenden Lernangeboten bündelt die Plattform neu entwickelte, innovative Formate zum Thema Coding. Das Besondere: Die Mädchen und Frauen haben die Möglichkeit, YouCodeGirls mit ihren eigenen Ideen aktiv mitzugestalten. So entwerfen sie zum Beispiel mithilfe eines Code-Editors den Login-Bereich nach ihren Wünschen und Vorstellungen oder reichern das Coding-Quiz mit eigenen Fragen an. Eine weitere Besonderheit: Die Plattform passt sich ihrer Zielgruppe an – und nicht umgekehrt. Die Plattform wählt im Hintergrund genau die Lernangebote aus, die am besten zu den Nutzerinnen, ihren Interessen und Fähigkeiten passen. Bei Fragen steht ihnen die virtuelle Lernbegleiterin Mia mit Rat und Tat zur Seite: sei es mit Hilfestellungen zu den Lernangeboten oder mit Tipps zur Nutzung der Plattform.

„Egal, ob ich eine neue Fremdsprache oder eine Programmiersprache wie Python lernen möchte: Um mir Neues zu erschließen, muss ich es mit bereits Bekanntem verknüpfen. Deshalb setzen wir bei YouCodeGirls gezielt auf motivierende Lernangebote, die an der Lebenswelt der Mädchen und Frauen anknüpfen und einen echten Anwendungsbezug ermöglichen“, sagt Professorin Julia Knopf, die an der Universität des Saarlandes digitale Lehr- und Lernkonzepte erforscht.  Ziel der Zusammenarbeit ist es, „den Mädchen und Frauen da draußen personalisierte Angebote und Unterstützung beim Programmieren lernen zu bieten. Und zwar nicht nur irgendwie, sondern auf Basis aktueller Forschungserkenntnisse aus Didaktik und Technologie“, so Julia Knopf.

Als Leuchtturmprojekt für smarte Gesellschaftspolitik wird YouCodeGirls vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) gefördert. Projektverantwortlich ist die Didactic Innovations GmbH in Zusammenarbeit mit dem Forschungsinstitut Bildung Digital der Universität des Saarlandes und dem Deutschen Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz.

Die Plattform wurde im Rahmen der Bildungsmesse didacta in Köln offiziell vorgestellt. Das Projektteam ist in Halle 6.1 an Stand D114 zu finden.

Weiterführende Informationen 
https://youcodegirls.de  
 
Druckversion
 
Redaktion
Thorsten Mohr
Tel.: 0681 302-2648
Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
 
Universität des Saarlandes
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Campus, Gebäude A2 3
66123 Saarbrücken 

 

 

   

Termine  

Keine Termine