„Ein Lachen zu bekommen, wenn man einem hilflosen Menschen geholfen hat, ist ein sehr schönes Gefühl.“


Diese Aussage einer Schülerin, die 2008 an dem ersten Sozialpraktikum an unserer Schule teilgenommen hat, ist für uns zu einem Leitmotiv geworden.

In den vergangenen Jahren haben schon mehrere Hundert Schülerinnen und Schüler der Klassenstufe 10 für zwei Wochen ihre Hilfe in Altenheimen, Krankenhäusern, Kindertagestätten oder Einrichtungen für Menschen mit einer Behinderung angeboten.

Sie packen mit an, hören zu, reichen Essen an, trösten kleine Kinder, lesen vor… und merken dabei, wie viel Freude es machen kann, einem anderen Menschen zu helfen. Sie fühlen, dass sie gebraucht werden, dass sie etwas können, dass man ihnen etwas zutraut! Das sind Erfahrungen, die sie stärker und selbstbewusster in den Schulalltag zurückkehren lassen.

Wir danken unseren Schülerinnen und Schülern, dass sie sich auf diese Herausforderung einlassen! Unser Dank gilt auch den Eltern, den Kolleginnen und Kollegen und ganz besonders den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der sozialen Einrichtungen, ohne deren Unterstützung dieses Sozialpraktikum nicht möglich wäre!

Das Sozialpraktikum für die Klassenstufe 10 findet jährlich zum Beginn des zweiten Schulhalbjahres statt.

Alle wichtigen Informationen über das Sozialpraktikum haben wir in einem Flyer zusammengestellt.
Persönliche Stellungnahmen von Schülerinnen und Schülern zum Sozialpraktikum finden Sie in den entsprechenden Artikeln der vergangenen Jahre.

C. Gorges-Hartmann, Koordinatorin des Sozialpraktikums

Sozialpraktikum 2016

Sozialpraktikum 2015

 

   

Termine  

02.10.2017 - Herbstferien
03.10.2017 - Herbstferien
04.10.2017 - Herbstferien