Junge Menschen durch ein erweitertes Unterrichtsangebot auf die Erfordernisse einer von Mehrsprachigkeit geprägten globalisierten und technisierten Welt vorzubereiten und sie gleichzeitig zu starken Persönlichkeiten heranzubilden, ist ein Grundanliegen des Willi-Graf-Gymnasiums. Die Schule möchte jungen Menschen einen Raum bieten, in dem sie ihre besonderen individuellen Fähigkeiten entdecken und weiterentwickeln können.

Zur Umsetzung dieser Zielsetzung hat das WGG sein Unterrichtsangebot entsprechend strukturiert.


Zweigwahl MINT 2019

Alle Schülerinnen und Schüler erlernen zunächst zwei moderne Fremdsprachen - in Klasse 5 Französisch als erste und in Klasse 6 Englisch als zweite Fremdsprache.

Im naturwissenschaftlichen Unterricht des Willi-Graf-Gymnasiums werden die Schülerinnen und Schüler bereits in den Klassen 5 – 7 ganzheitlich an naturwissenschaftliches Denken und Arbeiten herangeführt. Das Fach Naturwissenschaften wird in den Klassen 5, 6 und 7 mit je drei Wochenstunden unterrichtet. Zur kompetenten Umsetzung der Lehrplaninhalte wird in jedem Schuljahr jeweils ein Biologie-, Physik- und Chemielehrer in drei gleichmäßig unterteilten Zeitabschnitten in den Klassen eingesetzt. Im Fachunterricht wird in kleinen Übungsgruppen ein spielerisch-experimenteller Zugang eröffnet. Praktische Arbeit und Experimente stehen hier im Vordergrund.

Bis zur Wahl des Profilfaches am Ende von Klasse 7 haben die Schüler  bereits Erfahrungen mit zwei modernen Fremdsprachen als auch den Naturwissenschaften gesammelt. Somit ist Eltern und Schülern eine grundlegende Entscheidungshilfe für die Zweigwahl gegeben.

Im sprachlichen Profilbereich besteht in Klasse 8 die Wahlmöglichkeit zwischen Spanisch oder Latein als dritter Fremdsprache. Schülerinnen und Schüler, die sich für Latein entscheiden, erhalten nach bestandener Ergänzungsprüfung am Ende von Klasse 10 das Latinum.

Anstelle der 3. Fremdsprache kann der MINT-Zweig mit verstärktem Unterricht in Physik, Chemie und Informatik gewählt werden. Im MINT-Zweig besteht für Schülerinnen und Schüler somit die Möglichkeit, das Fach Informatik bereits ab Klassenstufe 8 mit 2 Wochenstunden als reguläres Schulfach zu belegen.

   

Termine  

21.01.2020 / 08:00 Uhr - Suchtprävention Klasse 8
21.01.2020 / 19:00 Uhr - Elternabend Suchtprävention Klasse 8
22.01.2020 / 19:00 Uhr - Information zur Hauptphase Stufe 10 (für Eltern)
23.01.2020 / 19:00 Uhr - Information zur Einführungsphase Stufe 9 (für Eltern)
24.01.2020 / 10:30 Uhr - Sprechstunde Lebensberatung