Stadtradeln AppMach mit im Wheelie-Grafs-Team

Die Willi-Graf-Schulen nehmen wie in den letzten Jahren wieder als Team bei STADTRADELN teil.

In den letzten Jahren hat sich die Zahl der Teilnehmenden drastisch erhöht von 56 Teams 2019 auf 84 Teams 20 und schließlich 108 Teams 2021. So konnten die Willi-Graf Schulen bisher insgesamt 2.350 Euro an Preisgeldern einnehmen. Das erfolgreichste Jahr war 2020 an dem wir im Stadtverband auf dem zweiten Platz landeten, hinter dem ADFC und vor allen anderen Schulen des Stadtverbandes. Diesen Erfolg gilt es dieses Jahr noch zu steigern. 

Im Schuljahr 2019/2020 war durch die Schulschließungen bedingt die Versetzungs-entscheidung für das Schuljahr 2020/2021 ausgesetzt. Eine solche pauschale Regelung gibt es in diesem Schuljahr nicht - alle Schulen treffen Versetzungsentscheidungen. Über die genauen Modalitäten hat das Bildungsministerium nun die Erziehungsberechtigten in einem Rundschreiben informiert.

Mit freundlichem Gruß

Stefan Kilz, Schulleiter

grenzenzeigen datenreduziert v1Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

innerhalb des Präventionsprogramms des Bistum Triers ist an jeder Bistumsschule eine Lehrperson zur/zum Präventionsbeauftragen ernannt und durch Fortbildungen geschult worden. Er/sie ist Ansprechpartner für die Schülerinnen und Schüler und das Lehrpersonal und soll bei Fragen und Problemen zur Seite stehen. Gleichzeitig ist es die Aufgabe das Thema „Prävention sexueller Gewalt“ wach zu halten und Aktionen und Projekte anzuregen, um sexuelle Gewalt zu verhindern. Allein ist dies natürlich nicht zu bewältigen, deshalb sollen die Präventionsbeauftragen auch eng mit den schuleigenen Sozialarbeitern, Kolleginnen und Kollegen und der Schulleitung zusammenarbeiten.

Sport CollageBereits vor den Weihnachts- ferien haben wir uns aufgrund der Hygienemaßnahmen im Sportunterricht dazu ent- schieden, nach diesen mit einer Yoga-Einheit zu beginnen. Als Klasse haben wir beschlossen, trotz des Lockdowns zusammen aktiv zu bleiben und den Sportunterricht gemeinsam mit unserem Lehrer Herr Groß kreativ weiterzuführen.

Einen Ausschnitt daraus haben wir in einer Collage und einem Video festgehalten. Auch wenn wir uns nicht wie im Präsensunterricht sehen konnten, war diese Aktion ein kleiner Trost und ein Fünkchen Hoffnung, dass wir uns bald wieder im normalen Sportunterricht sehen können. (Giolina Simon, 10d)