Mittenwald 2020 Titel 03Am Sonntagmorgen um 8:00 Uhr machten sich die Klassen der Neunerstufen des Gymnasiums mit zwei Bussen auf den Weg nach Mittenwald. Insgesamt fuhren wir ca. acht Stunden Bus, wobei wir drei Zwischenstopps einlegten: Kurz vor Stuttgart legten wir eine kurze Pippi-Pause ein. Beim zweiten Zwischenstopp hielten wir in Ulm, wo wir dann eine warme Mahlzeit zu uns nahmen. Der letzte Stopp war in Ettal, dort informierten uns Mitschüler in einem Kurzreferat über das Kloster Ettal. Direkt im Anschluss bewunderten wir die im Referat angekündigten Malereien und das riesige Fresko der Kirchenkuppel. 

Mathematik ohne Grenzen Logo A4 quer mit SchattenDie neunten Klassen des Gymnasiums haben am Wettbewerb „Mathe ohne Grenzen 2020“ teilgenommen. Es haben insgesamt 26 Schulen teilgenommen – 62 Klassen in der Klassenstufe 9. Beim Wettbewerb „Mathe ohne Grenzen 2020“ haben die Klassen als Team gearbeitet.

Mathewerkstatt 2020 01 TitelAm 30. Januar 2020 fand für die Klassenstufe 5 ein Projekttag der Mathewerkstatt statt. An sieben Projekttischen wurden spielerisch wichtige Themen der Mathematik über den Unterricht hinaus erfasst. Die Schülerinnen und Schüler lösten mathematische Kreuzworträtsel, bearbeiteten lustige Arbeitsblätter zum Thema Bruchrechnen, bauten ihre Problemlösekompetenz mit Ubongo aus, führten mit mathematischen Methoden Größenabschätzungen in der Natur durch.

Synogogenbesuch 2020 03 TitelAm Anfang wurden wir von Herr Chait, dem Kantor der zirka 1.100 Mitglieder großen Synagogengemeinde, in einen Vorraum, eine Sicherheitsschleuse, begleitet. Dort haben wir unsere Jacken und Smartphones abgelegt (Die Smartphones kamen in einen Spind). Danach ging es in einen weiteren Vorraum, in dem alle Jungs, die keine Mütze dabei hatten, eine Kippa bekamen, denn alle männlichen Personen müssen in der Synagoge eine Kopfbedeckung tragen.