Willkommen!  

Willi-Graf-Gymnasium
 
Sachsenweg 3
66121 Saarbrücken
Tel.: 0681 66835-11
Fax: 0681 66835-30

willi-graf-gymnasium@bistum-trier.de  

Bischöfliche Schule in
Trägerschaft des Bistums Trier

staatlich anerkannt

Aussengelaende Sommer 30

   

Cambridge Preparation Centre Certificate HR Homepage v2 kleiner

   

QuEKS Logo mit Schrift mit Rand mit Schatten

   

logo oss

   
   

5er Konzert Titel 2016Mit traumhaftem Blick ins Grüne und auf den Schaumberg probten die Bläser- und Streicherklasse motiviert für ihren ersten großen Auftritt, das Konzert am 3. Juni im Pavillon unserer Schule. Leider meinte es der Wetterfrosch nicht gut mit uns und schenkte uns sehr viel Regen, aber davon ließen wir uns die Stimmung nicht vermiesen.

Unsere Unterstufenschüler tauchten ein in die Welt professioneller Musiker, bestehend aus langen, häufigen und hochkonzentrierten Proben und unsere Betreuungsschüler lernten das Musizieren aus Sicht erfahrener Musiklehrer kennen. Sie durften Registerproben leiten und ihre Schüler individuell dabei unterstützen, dass ihr Spiel Fortschritte machte, damit die Schüler Frau Müller und Herrn Morgen bei den Ensembleproben ein Lächeln ins Gesicht zaubern konnten. Schon vor dem ersten Mittagessen klangen harmonische Töne durchs gesamte Haus, beim Aufwärmen ging es beim Streichorchester gemeinsam die Tonleiter hoch und runter. Anschließend wurde fleißig Takt für Takt immer wieder geübt.

Auch bot sich die Möglichkeit an einer Zeitreise teilzunehmen. Ausgestattet mit Münzen machten sich einige Schüler mutig auf den Weg, ihren Eltern am Telefon mitzuteilen, dass wir gut angekommen sind und das Schullandheim schöne, teils frisch renovierte Zimmer, mit eigenem Bad und ein riesiges Außengelände zu bieten hat. Aber wie telefoniert man mit diesem Gerät? Wo kommen die Münzen hin? Was macht man mit den Tasten, die gedrückt werden können? Was soll der magentafarbene Riesenhöhrer? Wie lautet denn meine Vorwahl? ... Fragen, mit denen sich unsere Schüler im Jahr 2016 nicht mehr beschäftigen; man zückt normalerweise sein Smartphone, tippt den gewünschten Kontakt an und schon tutet es. Die Welt kann so schön einfach sein.

Wir hatten einen sehr schönen Aufenthalt in Oberthal bei sehr abwechslungsreichem und leckerem Essen: das Frühstücksbuffet konnte mit seiner Auswahl mit dem Buffet eines Sternehotels locker mithalten.

Vielen Dank an alle Schüler, die fleißig übten, an alle Betreuungsschüler, die fleißig mit den Kindern in den Registerproben arbeiteten und natürlich an unser Musiklehrerteam für ihre motivierende, ruhige und spaßige Art bei den Proben und auch in den Pausen.

Wir freuen uns alle auf unseren gemeinsamen Auftritt und hoffen, dass wir unserem Publikum ein unterhaltsames Konzert bieten können. Nicht mehr lange und wir sehen uns bei unseren Probentagen im nächsten Jahr wieder.

Die Anstrengungen haben sich gelohnt: Die Schüler konnten an ihrem Konzert, am 3. Juni, ihren Eltern, Großeltern und Freunden beweisen, welche schöne Stücke innerhalb weniger Monate einstudiert werden können.

Die Zuschauer feierten begeistert die Streicher- & Bläserklasse und auch die Schüler der Klasse 10r1, die dieses Jahr ihren Realschulabschluss absolvieren. Der Höhepunkt des Konzerts war auch ein sehr emotionaler Moment für Frau Müller, denn ihre erste Bläserklasse, nun die größten Schüler der Realschule, unterstützte unsere aktuelle 5er Bläserklasse beim Abschlusstitel Star Wars.

Neben Stücken wie Hard Rock Blues oder Playing together, die die einzelnen Register vorstellten und dem aktuellen Popsong Little Talks, bei dem das Publikum gesanglich unterstütze, gab es weitere Highlights. Einige Schüler wagten sich bereits an einen ersten Soloauftritt. Lana Sefrin, Ella Dette und Aaron Bieler im Holzbläsertrio, Paul Hoff, Zoe Heid, Aurelio Caputo, Noemi Becker und Raphael Klein im Trompetenquintett, Daniel Bickelmann als Posaunensolist und Anna Lena Merten als Solotubistin . Und natürlich das berührende Abschlussstück, die Titelmelodie von Star Wars, bei dem die Abschlussklasse mit unseren kleinen Bläsern gemeinsam musizierte.