Sozialkunde  

Herr Stefan Kilz
Frau Christina Radermacher
Frau Sabine Schlegel

   
   

Cambridge Preparation Centre Certificate HR Homepage v2 kleiner

   

QuEKS Logo mit Schrift mit Rand mit Schatten

   
   

Unsere Ziele:

Das Fach Sozialkunde/Politik befasst sich mit den Grundlagen, Erscheinungsformen und Entwicklungen des menschlichen Zusammenlebens innerhalb der staatlichen und der internationalen Gemeinschaft. Unser Unterricht versucht unter besonderer Berücksichtigung des Grundsatzstatuts des Willi-Graf-Gymnasiums

Politik1 200
Gruppenarbeit
Politik2 200
Eigenständige Arbeit im 
Computerraum
Politik3 200
Partnerarbeit
Politik4 200
Einzelarbeit
Politik5 200

Vorbereitung einer PowerPoint-
Präsentation

Politik6 200
Wandzeitung
(Politik aktuell
  • die Entwicklung von Selbst- und Mitbestimmung im Sinne staatsbürgerlicher Mündigkeit und sozialer Verantwortung,
  • Toleranz auf der Grundlage von Verantwortungsbewusstsein,
  • das Verantwortungsgefühl für künftige Generationen,
  • Sensibilität für die Schöpfung,
  • die Bereitschaft zur aktiven Teilnahme am politischen Prozess zu fördern und
  • Schülern den Umgang mit politischen Darstellungsweisen vetraut zu machen, z. B. mit Zeitungstexten, Karikaturen oder statistischen Schaubildern.

Unsere didaktisch-methodischen Schwerpunkte:

Durch Lernprozesse im Fach Sozialkunde /Politik sollen unterschiedliche Fähigkeiten und Fertigkeiten erworben werden, die insgesamt einen Beitrag zur Entfaltung der Persönlichkeit und vertiefter Allgemeinbildung beitragen;

  • so z.B. sich in politischen, gesellschaftlichen, ökonomischen und rechtlichen Problemfeldern sachkundig zu machen,
  • gemeinsame und konkurrierende Interessen zu erkennen, Handlungsalternativen zu beurteilen,
  • durch die Analyse struktureller Bedingungen und institutioneller Ordnungen die Voraussetzungen für Stellungnahmen und eigenes Handeln zu schaffen.

Dies geschieht durch verschiedene unterrichtliche Methoden: neben der Einzelarbeit stehen Gruppenarbeitsprozesse im Mittelpunkt, um zu recherchieren oder auch Ergebnisse auf unterschiedliche Weise zu präsentieren, ebenso werden Diskussionen oder Debatten vorbereitet und durchgeführt.


Unsere außerunterrichtlichen Aktivitäten:

  • Besuch einer Landtagssitzung
  • Berlinbesuche (im Rahmen der Abschlussfahrt)


Unsere Unterrichtsverteilung:

  • zweistündig in Klasse 9 und 10 (Einführungsphase GOS)
  • vierstündiger G-Kurs in der GOS.



   

Termine